Firmenjubiläum 150 Jahre DEUTZ AG

Bücher & Co.

Innovation Motor. Vier Takte bewegen die Welt - 150 Jahre DEUTZ AG

Der Kölner Motorenproduzent DEUTZ AG kann auf eine lange und eindrucksvolle Geschichte verweisen: 1864 von Ernst Langen und dem berühmten Viertaktmotoren-Erfinder Nicolaus August Otto gegründet, entwickelte sich das Unternehmen zu einem der führenden Hersteller für Antriebstechnik. Als „Wiege des Motorenbaus“ brachte das Kölner Unternehmen nicht nur revolutionäre Innovationen hervor, sondern wurde durch geniale Erfinder wie die Ingenieure Gottlieb Daimler, Wilhelm Maybach und Ettore Bugatti entscheidend geprägt.

Weltweite Bekanntheit erlangte der Betrieb aus Köln-Deutz durch seine legendären luftgekühlten Dieselmotoren, seine innovativen Traktoren und seine Nutzfahrzeugsparte – vertrieben unter der Marke „Magirus-Deutz“.

Das Buch zeichnet die 150-jährige Geschichte der DEUTZ AG von den Anfängen in einer kleinen Kölner Werkstatt über die Einbettung in den Großkonzern Klöckner-Humboldt-Deutz bis in die Gegenwart nach. Eine Vielzahl an historischen Zeugnissen und Bildmaterial ermöglicht dem Leser tiefe Einblicke in die Geschichte des Traditionsunternehmens.

Die Publikation in deutscher und englischer Sprache erscheint im März 2014 und umfasst 200 Seiten.

Sven Tode, Marco Hölscher, Beate John: Innovation Motor. Vier Takte bewegen die Welt. 150 Jahre DEUTZ AG, 200 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Greven Verlag Köln, 2014. ISBN: 978-3-7743-0629-5

Kontakt:
 
Institut für Firmen– und Wirtschaftsgeschichte  
Güntherstr. 51  
22087 Hamburg  
 
 
Tel.: 040/41352058  
Fax: 040/41352059  
 
 
E-Mail: info@ifw-hamburg.de
 
ifw Institut für Firmen- und Wirtschaftsgeschichte GmbH Impressum